Reduktion von Qualitätskosten

 

 

Problemstellung

  • Kleinserienfertigung (bis Losgröße 1)
  • Präzisionsbauteile
  • Fehler werden erst am Ende des Prozesses bei Sichtprüfung (Endkontrolle) Messplatz detektiert

Das bedeutet:

  • Fehlerhafte Bauteile wurden weiter veredelt
  • Zusätzliche Aufwände (Messungen) sind erforderlich

Lösung

100 % Prozessdatenerfassung für Inline-Quality nutzen:

  • Serienanwendung (Vergleich):
    • automatisches Erkennen von Abweichungen der Prozessparameter
      (z.B. Anomalie Spindelstromspitze; Verschleiß)
  • Jede Art der Fertigung:
    • Überführung der Prozessinformationen in Produktinformation
    • Anomaliedetektion Werkstück/Bauteil

Nutzen

Kosteneinsparung aufgrund von:

  • Frühzeitiger Fehlerdetektion (keine Weiterveredlung)
  • Keine zusätzlichen Messungen/Sichtprüfungen
  • Reklamationen sinken durch 100 % Inline-Qualitätskontrolle

Sind Sie bereit für Industrie 4.0?

Wir beraten Sie gern.
Jetzt kontaktieren
Consent Management Platform von Real Cookie Banner